ENTSCHLACKUNGSTEE

ENTSCHLACKUNGSTEE

Heilkräutertee zur Anregung der Nierentätigkeit. Regt den Stoffwechsel an.

Anwendungsgebiete: Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen im Bereich von Niere und Blase; zur Vorbeugung von Harngrieß und Harnsteinbildung. Der Entschlackungstee ist ein pflanzliches Mittel zur Anregung der Nierentätigkeit. Der Kräutertee schmeckt frisch und würzig und eignet sich bestens zur Unterstützung einer Fastenkur oder beim Abnehmen. Durch den Genuss von Entschlackungstee wird die Nierentätigkeit und der Stoffwechsel angeregt, so dass mögliche Schlacken und Schadstoffe aus dem Körper ausgeschwemmt werden können. Allerdings nimmt man durch Entschlackungstee nicht ab. Während einer Fastenkur kann er aber jederzeit unterstützend getrunken werden, am besten zusätzlich zu dem normalen Tagesbedarf an Wasser und Tee.
Zutaten: Schachtelhalmkraut (30%), Hauhechelwurzel (20%), Birkenblätter (15%), Riesengoldrutenkraut (10%), Brennnesselblätter, bitterer Fenchel, Pfefferminzblätter, Süßholzwurzel, rotes Sandelholz, Kornblumenblüten. 100g Fertigpackung von Abtswinder Naturheilmittel.
HK_921-100
Lieferzeit 2-3 Werktage
4,95 €
Inhalt: 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

Auf einen Blick:

  Klassischer Anbau
  Wohltuend ohne Koffein
  Schmeckt pur/mit Kandis am besten

Gegenanzeigen:
Wasseransammlungen (Ödeme) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit. Bei chronischen Nierenerkrankungen soll vor der Anwendung des Tees der Arzt befragt werden.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Keine bekannt.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, wird 3- bis 4mal täglich eine Tasse des wie folgt frisch bereiteten Teeaufgusses zwischen den Mahlzeiten getrunken: 2 bis 3 Teelöffel voll Tee werden mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen, bedeckt etwa 15 Minuten ziehengelassen und dann durch ein Teesieb gegeben.

Nebenwirkungen:
Keine bekannt.

 

Das Besondere an diesem Tee:

  • Zum Fasten und Entschlacken
  • Regt Nieren und Stoffwechsel an
  • Ohne Koffein

Zubereitung:

gut gehäufter Teelöffel
100 °C
15 Min.