TEUFELSKRALLE TEE

TEUFELSKRALLE TEE

Kann wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften bei Rheuma, Athrose und Rückenschmerzen helfen.

Wirkstoff ist die südafrikanische Teufelskrallenwurzel. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung der Therapie bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates wie z.B. rheumatische Beschwerden, leichte krampfartige Magen-Darm-Beschwerden wie Völlegefühl und Blähungen (dyspeptische Beschwerden) und Appetitlosigkeit. Der Tee sollte kurmäßig über einen längeren Zeitraum getrunken werden.
100g Fertigpackung von Abtswinder Naturheilmittel.
HK_963
Lieferzeit 2-3 Werktage
4,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

Auf einen Blick:

  Klassischer Anbau
  Wohltuend ohne Koffein
  Schmeckt pur/mit Kandis am besten

Hinweis zur Einnahme bei dyspeptischen Beschwerden:
Wenn die Beschwerden länger als 1 Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden. Hinweis im Rahmen der unterstützenden Behandlung degenerativer Erkrankungen des Bewegungsapparates: Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Gegenanzeigen:
Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür. Bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt anzuwenden.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Keine bekannt.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, wird vor den Mahlzeiten kurmäßig eine Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses kalt getrunken: 1 Teelöffel voll Teufelskralletee wird mit 1/2 l Wasser aufgekocht, über Nacht bedeckt beiseite gestellt und dann durch ein Teesieb gegeben. Nach Belieben kann mit Süßstoff gesüßt werden.

Nebenwirkungen:
Keine bekannt.

 

Zubereitung:

gut gehäufter Teelöffel
100 °C